Musikalischer FrĂĽhlingsbeginn in Neuhaus mit dem HEIMATKLANG BACH

Jahrzehntelange Tradition hat bereits das Frühlingskonzert in Neuhaus mit den beiden größten Kulturträgern der Gemeinde, dem Chor HEIMATKLANG BACH und der SCHLOSSKAPELLE NEUHAUS.
Auch diesmal war der Mehrzwecksaal in der Volksschule Neuhaus bis auf den letzten Platz gefĂĽllt, war das Konzert doch gleichsam eine musikalische Einbegleitung des 60jährigen Bestandsjubiläums dieser  Unterkärntner Had´n- und Kulturgemeinde. Zunächst begeisterte die Schlosskapelle (Ltg. Johannes Glawischnig) mit einem bunten Programm. Im zweiten Teil des Konzertes sorgte dann der HEIMATKLANG BACH in den verschiedensten Formationen fĂĽr ausgelassene FrĂĽhlingsstimmung. Der Chor unter der Leitung von Anna Mokoru präsentierte ein abwechslungsreiches musikalisches Kaleidoskop mit unterhaltsamen choreographischen Einlagen und vielen instrumentalen Ergänzungen. So gab es authentische Liedbeiträge aus allerlei Genres, dargeboten vom Gemischten Chor, dem Frauen- und Männerchor, dem Nachwuchschor U-14, sowie dem Gesamtchor, die allesamt von einem begeisterten Publikum mit viel Applaus aufgenommen wurden. Mit Elton John´s „Circle of life“, gemeinsam dargeboten von allen „Heimatklang-Generationen“ fand der „Happy day“ des Neuhauser FrĂĽhlingskonzertes seinen krönenden Abschluss.